fbpx

Yazarlar

Published on Nisan 5th, 2020 | by Avrupa Forum 1

0

Das große Geschäft mit den Corona-Toten – Harry R. Wilkens

Beim #MeToo Hype fühlten sich heterosexuelle Männer wie in der McCarthy-Ära verfolgt und freuten sich über jede ehrliche Frau, die solche fake news auseinandernahm.

Dann kam der #Greta Hype – ganz plötzlich abgelöst von einer dieser grässlichen Seuchen, an deren nahen Verwandten Tuberkulose und anderen Lungenkrankheiten seit jeher viel mehr Menschen überall in der Welt sterben. Jetzt mit dem #Corona (#Covid‑19) Hype freue ich mich über jede Fachperson, die fake news auseinandernimmt und jedenfalls richtigstellt.

Egal ob es sich um sowieso Wohlhabende handelt, die in Ruhe Aktien billig oder in voller Hausse dazu kaufen – sie haben genügend Kapital, um bis nach der Krise und noch viel länger abzuwarten.

Manche tun dies sogar in den inzwischen untereinander vernetzten guten Kliniken und Luxushotels, wo man sich in splendid isolation mehr oder weniger lang ausruhen darf, mit eigenen PflegerInnen und bei gleichzeitiger Einnahme von schon längst vorhandenen Medikamenten gegen ähnliche Seuchen… Normalerweise wohnen sie ohnehin schon in geräumigen Wohnungen oder Häusern, mit eigenen Grünflächen.

Noch haben sie keine krummen Cum‑Ex-Steuerbetrügereien nötig, oder andere Gaunereien, die womöglich in Deutschland (noch) nicht verboten sind, wie die Leerverkäufe. Und die neuen Eurobonds – investitionsfreundlicher Coronabonds genannt – verschaffen den Kreditinstituten ausreichende Zinseinnahmen.

Oder unverbesserliche Geschäftlhuber beteiligen sich als stille Teilhaber an den einen oder anderen Schiebungen medizinischer Güter. Einen Teil der Erträge können sie ja wenn auch teuer in Gold anlegen und sich einfach darauf ausruhen.

Natürlich kann man seine Lieben in sündhaft teuren Eichensärgen bestatten lassen, jedoch für die Einäscherung der Armen genügt eine viel billigere Sargart, sogar aus Karton.

Denn ungeachtet aller Regierungsversprechungen bleiben die Armen sowieso arm, bzw. werden ärmer, und die Reichen werden in jedem Fall reicher und reicher, denn Gott gibt’s den Seinen, wie seit Jahrhunderten in allen Seuchen.

Dabei kam es höchstens zu Umverteilungen von Vermögen, und zum Aufkommen neuer Dynastien, die unter den Monarchien oft Adelstitel erhielten.

Heutzutage dürfen Abkömmlinge der oft nach Kriegsende entstandenen Dynastien (die es sowieso im Dritten Reich zu etwas hätten bringen können) noch am Katzentisch der Talkshows sitzen, und sei es nur als erfolgreiche Bücherschreiber….

Zumindest versteht Donald Trump in den Gebeten mit der Regierungsgarde von Seinen Gnaden auf diese Weise die Offenbarung des Johannes. Und ärmere, fromme und demütige AmerikanerInnen dürften dies auch so verstehen und weiterhin Trump und seine gutaussehende Mischpoche zum Make America Great Again auserwählen, selbst wenn diese armen Gottesgläubigen mit ihrer Arbeitsstelle automatisch auch ihre Krankenversicherung verloren haben…

Leider bekamen viel zu viele mittelmäßige Menschen, Denunzianten und der Abklatsch der sattsam bekannten NS-Blockwarte, viel zu viel Macht, ebenso Regierungsbonzen und Minister, die jetzt sogar mit Männern verheiratet sein dürfen und auf ihren Staatsbesuchen in streng islamischen Ländern von den Ayatollahs und Scheichs bewundernd verachtet werden…

05.04.2020

Foto:   Coronasicherer doppelter Schweizer Grenzzaun bei Konstanz

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


About the Author



Bir cevap yazın

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Back to Top ↑